American Express (AMEX)

American Express ist das zweitälteste Kreditkartenunternehmen der Welt. Es wurde im Jahr 1850 gegründet und war zur damaligen Zeit noch in einer ganz anderen Branche tätig. Damals war American Express ein Logistikunternehmen, das vor allem im Bereich der Briefzustellung sehr erfolgreich war. Schon nach kurzer Zeit konzentrierte man sich auf die Zustellung von Bankdokumenten, was dem Unternehmen Kontakte zur Finanzwelt verschaffte. Im Jahre 1890 war es dann soweit und American Express stellte die ersten Reiseschecks aus.

Angespornt vom Erfolg des ersten Kreditkartenanbieters (Diners Club International) wurde dann in der Mitte des darauf folgenden Jahrhunderts die Entscheidung getroffen, ebenfalls eine Kreditkarte auf den Markt zu bringen und zu etablieren. Das ist dem Unternehmen auch gelungen, denn obwohl die American Express Kreditkarte nicht den größten Marktanteil hat, so genießt unter den Kreditkarten dennoch den höchsten Bekanntheitsgrad. Des Weiteren darf die Kreditkartenakzeptanz nicht vergessen werden. Auch wenn man vom Namen her darauf schließen könnte, dass American Express Kreditkarten vor allem in den USA große Akzeptanz finden, so ist die Akzeptanz in Europa mindestens genau so groß.

Anders als andere Kreditkartenanbieter ist American Express nicht ausschließlich im Kreditkartengeschäft tätig. Das Geschäft mit den Reiseschecks spielt immer noch eine bedeutende Rolle und trägt maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei. Eine weitere Säule des Produktangebots stellen Versicherungslösungen dar. Ein großer Teil der angebotenen Versicherungen kann sogar mit den Amex-Kreditkarten kombiniert bzw. im Paket abgeschlossen werden. Viele der Versicherungsprodukte richten sich an Geschäftsreisende und Urlauber. Aber es werden ebenso Versicherungen und weitere Finanzprodukte für den Bereich der Altersvorsorge angeboten.

Zurück zu den Kreditkarten. Was die in Deutschland verfügbaren Kreditkarten betrifft, so können Privatkunden zwischen vier Kreditkarten wählen (wobei für den Erhalt jeweils ganz bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein müssen).

Des Weiteren bietet American Express auch noch die so genannte Centurion Card an. Allerdings kann diese Kreditkarte nicht von den Kunden selbst beantragt werden. Es ist eine Einladung von American Express erforderlich, um die Centurion Card nutzen zu können.


Hinterlasse eine Antwort


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren!
ICS Visa World Card Gold
ICS Visa World Card GoldKreditkarteninhaber, die gerne auf Reisen sind und sich auch außerhalb europäischer Landesgrenzen aufhalten, profitieren vom Leistungsportfolio der Gold-Edition der ICS Visa Card World Gold: Inklusiv-Auslandskrankenversicherung sowie keine Bargeldabhebungsgebühren im Nicht-Euro-Währungsraum, dafür aber die gängigen Fremdwährungsgebühren, gestaffelt nach EU und außerhalb der EU. [Weiterlesen]

barclaycard new visa
Wir empfehlen Ihnen die Barclaycard New VisaDirekt nachdem Sie die Barclaycard New Visa erhalten haben, können Sie alle Vorteile nutzen und die hohe Flexibilität dabei genießen. Die Karte ist dauerhaft beitragsfrei! Diese Kreditkarte ist eine sehr gute Kreditkarte, denn Sie brauchen kein neues Konto anzulegen und bleiben somit ganz normal bei Ihrer Bank Kunde.

Neu: VideoIdent-Verfahren

Jetzt können Antragsteller die Barclaycard New Visa noch schneller, bequemer und von überall beantragen: mit dem VideoIdent-Verfahren. Antragsteller benötigen nur einen gültigen Reisepass bzw. Personalausweis zur Identifikation Ihrer Person. Das VideoIdent findet vor einem internetfähigen Gerät statt, Smartphone, Tablet oder Laptop bzw. PC, entscheidend ist, dass die Geräte über eine Kamera verfügen, damit im Rahmen des Video-Chats mit dem Mitarbeiter der Barclaycard die Antragstellung realisiert werden kann.
Details zur KarteZum Angebot

Alles auf einen Blick
vorschaubild_kostenlose_kreditkarten_vergleich
vorschaubild_lexikon
vorschaubild_ratgeber