MAESTRO TRAVELLER PREPAID KREDITKARTE

Seit dem 06.06.2005 ist mit der Maestro Traveller Kreditkarte eine weitere Prepaid Kreditkarte auf dem Markt verfügbar.
Die Maestro Traveller Karte  ist eine Zahlungskarte, die wie eine ganz normale Kreditkarte eingesetzt wird. Man kann also bei über 7 Millionen Händlern und Vertragspartnern weltweit damit bezahlen, und an mehr als 950.000 Geldausgabeautomaten weltweit Bargeld beheben.
Im Gegensatz zur normalen Kreditkarte steckt bei der Maestro Traveller Karte kein Konto hinter der Karte, sondern ein vorgeladener Betrag zwischen 100.- und 2.500,- Euro. Nachgeladen werden kann die Karte an jeder Ausgabestelle sowie mittels eines sogenannten MasterCard Secure Code über das Internet. Die Karte muss dabei zum Nachladen gar nicht physisch anwesend sein.

Bei Verlust der Karte wird eine Ersatzkarte mit dem Restwert in der Regel innerhalb von 48 Stunden weltweit  zugesandt.

Das Kartenguthaben ist wie, bei anderen Prepaid-Kreditkarten auch, nicht auf der Karte gespeichert, sondern wird auf separaten Konten von der Kreditkartengesellschaft verwaltet. Dadurch ist größtmögliche Sicherheit gegeben, da alle Transaktionen auf Basis einer PIN und online abgewickelt werden. Die Karte hat nur eine Nummer, der Name des Karteninhabers steht nicht auf der Karte. Bei Verlust gibt es also keine Rückschlüsse auf den Eigentümer und wenn der Code nicht auf der Karte notiert wurde, kann auch niemand an das verfügbare Guthaben heran.

Da hinter der Maestro Traveller Karte kein Konto steht, gibt es keine fixe Kartengebühr und keine Kontokosten. Auch das Sperren der Karte bei Verlust oder Diebstahl und die Ersatzkarte sind kostenlos. Für das Aufladen eines Guthabens werden 1% der jeweiligen Summe verrechnet. Jede Zahlung kostet 50 Cent und jede Bargeldbehebung, auch weltweit, 3,- Euro.

Aufgrund der Tatsache, dass die Maestro Traveller Kreditkarte erst seit kurzem verfügbar ist, haben wir noch keine Bezugsquelle in unserem Kreditkartenvergleich aufführen können.
Wir werden dies nachholen, sobald uns erste Bezugsquellen dieser interessanten Prepaid-Kreditkarte bekannt sind.

Eine Übersicht am Markt erhältlicher Prepaid-Kreditkarten klicken Sie bitte hier:

PREPAID-KREDITKARTEN >>>


Hinterlasse eine Antwort


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren!
ICS Visa World Card Gold
ICS Visa World Card GoldKreditkarteninhaber, die gerne auf Reisen sind und sich auch außerhalb europäischer Landesgrenzen aufhalten, profitieren vom Leistungsportfolio der Gold-Edition der ICS Visa Card World Gold: Inklusiv-Auslandskrankenversicherung sowie keine Bargeldabhebungsgebühren im Nicht-Euro-Währungsraum, dafür aber die gängigen Fremdwährungsgebühren, gestaffelt nach EU und außerhalb der EU. [Weiterlesen]

barclaycard new visa
Wir empfehlen Ihnen die Barclaycard New VisaDirekt nachdem Sie die Barclaycard New Visa erhalten haben, können Sie alle Vorteile nutzen und die hohe Flexibilität dabei genießen. Die Karte ist dauerhaft beitragsfrei! Diese Kreditkarte ist eine sehr gute Kreditkarte, denn Sie brauchen kein neues Konto anzulegen und bleiben somit ganz normal bei Ihrer Bank Kunde.

Neu: VideoIdent-Verfahren

Jetzt können Antragsteller die Barclaycard New Visa noch schneller, bequemer und von überall beantragen: mit dem VideoIdent-Verfahren. Antragsteller benötigen nur einen gültigen Reisepass bzw. Personalausweis zur Identifikation Ihrer Person. Das VideoIdent findet vor einem internetfähigen Gerät statt, Smartphone, Tablet oder Laptop bzw. PC, entscheidend ist, dass die Geräte über eine Kamera verfügen, damit im Rahmen des Video-Chats mit dem Mitarbeiter der Barclaycard die Antragstellung realisiert werden kann.
Details zur KarteZum Angebot

Alles auf einen Blick
vorschaubild_kostenlose_kreditkarten_vergleich
vorschaubild_lexikon
vorschaubild_ratgeber